Wool Coat & Beanie

Wow, fast ein Monat ist vergangen seit meinem letzten Beitrag. Aber manchmal muss ich leider aus Zeitmangel meinen Blog hinter andere Verpflichtungen stellen. Umso mehr freue ich mich, dass es ab sofort auf meinem Blog Richtung Frühling geht. Wer mich kennt weiß, dass ich, was meine Garderobe betrifft, immer noch eine lange Zeit im Herbst festhänge. Was ich damit meine? Ich trage nach dem Winter am liebsten noch eine Zeit lang Brauntöne und andere Kleidungsstücke, die man eher dem Herbst als dem Frühling zuordnen würde. Erst wenn die Bäume und Wiesen zu blühen beginnen und die Welt wieder mehr Farben zu bieten hat als Braun/Grau, bin auch ich langsam bereit Frühlingsfarben in meinen Schrank zu lassen.

Deswegen gibt es heute mal noch ein typisches Herbstoutfit von mir und zwar in casual. Nebst Jeans und Pulli habe ich mich zum ersten Mal an eine Mütze gewagt. Eigentlich bin ich ein absolutes Hutmädchen. Aber was soll ich sagen, Mützen sind einfach super bequem, warm und zusätzlich zaubern sie wirklich auf einfachstem Weg einen lässigen Look. Den obwohl ich den Mantel eher als schick bezeichnen würde, wirkt er in dieser Kombination doch casual. Übrigens wäre ich nicht ich, wenn nicht schon eine zweite Mütze bei mir eingezogen wäre! Bei wem noch?

SHOP THE LOOK

Mantel: Primark (similar here)

Jeans: Primark (similar here)

Pullover: ASOS (similar here)

Beanie: New Yorker (similar here)

Schuhe: Sassy Classy

Xx. A.

Hinterlasse einen Kommentar