Who run the world? – Sneaker!

[Werbung/Ad.]

Dass wir Frauen oft einen Schuhtick haben, ist spätestens seit „Sex and the City“ bekannt, wo Carrie Bradshaw ihre Schuhe in der ganzen Wohnung verteilt hat, da in ihrem Schrank einfach kein Platz mehr war. Allerdings denkt man dabei weniger an Sneaker. Denn Sneaker kaufen und sammeln, war für eine lange Zeit eher eine Männerdomäne. Doch auch hier haben wir Frauen ziemlich schnell unsere Fühler ausgestreckt und zugeschlagen! Warum sollte man sich auch in Pumps oder High Hells quälen, wenn Sneaker bequem und zugleich stylisch sind? Ich habe davon ja schon einige im Schrank und würde sie auch nicht mehr hergeben wollen. Eine große Auswahl an Sneakern und mehr findet ihr bei dem Onlineshop planet-sports.

Welche Sneaker sind gerade im Trend?

Retrosneaker/Klassiker

Ein absolutes Evergreen sind die klassischen Sneaker, welche sich teilweise auch schon als Retrosneaker bezeichnen lassen. Das sind vor allem Sneaker, die es einfach schon seit vielen Jahren zu kaufen gibt und die es wahrscheinlich auch noch ewig geben wird. Dazu zählen für mich zum Beispiel die Nike Air Max (planet-sports), oder die Sneaker von Reebok (planet-sports). New Balance zählt als „Stehaufmännchen“ in der Sportszene. Nach einer wahren Achterbahnfahrt kann sich New Balance viertgrößte Sportmarke weltweit nennen. Das ewige Hoch und Tief hat sich vor wenigen Jahren stabilisiert und New Balance zählt wieder zu den absoluten Sneaker Klassikern. An gefühlt jedem zweiten Fuß entdecke ich Sneaker von New Balance. Ihr könnt die Sneaker hier kaufen. Die klassischen Sneaker sind wahre Kombinationswunder. Ich verlasse mich hier meist auf die Farbe Weiß, da weiße Sneaker wirklich zu allem passen und vor allem im Sommer eine schöne Alternative sind zu oft unbequemen Sandalen/Sandaletten.

Ugly Sneaker/Dad Sneaker

Die klobigen Sneaker, wie sie früher unsere Väter in den 80ern getragen haben, sind wieder absolut IN! Vorreiter war vermutlich Balenciaga. Doch auch für den kleinen Geldbeutel lassen sich mittlerweile überall die so genannten Ugly Sneaker oder Dad Sneaker ergattern. Hier setze ich am liebsten auf einen Stilbruch mit Midikleid oder Rock.

Plateau-Sohlen

Sneaker mit Plateau-Sohlen sind ebenfalls aus den aktuellen Modezeitschriften nicht mehr wegzudenken. Auch ich besitze davon ein Paar. Besonders schön finde ich die Sneaker mit hoher Baststohle, denn die passen perfekt zu einem Sommerkleidchen, wenn es mal nicht die Sandale sein soll.

Sneaker Boots

Diese Art von Sneaker gehört gar nicht zu meinem Stil. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Sneaker und hochgeschlossenen Boots in möglichst auffälligen Farben, Formen und Mustern. Solltet ihr diesen Trend mitmachen, empfehle ich eher lässige Outfits damit zu kombinieren.

Wie kombinieren?

Prinzipiell lassen sich Sneaker zu wirklich ALLEM kombinieren, da sie aufgrund der vielen unterschiedlichen Modelle auch wirklich unterschiedliche Stile auffangen. Ob lange Hosen, kurze Hosen, Röcke oder Kleider. Mit dem richtigen Schuh, kann man jedes Outfit aufwerten.

My Look

Ich trage einen Zweiteiler, den man schnell mit Sandaletten und einem Jäckchen zu einem süßen, mädchenhaften und doch eher schickeren Look stylen könnte. Dank der Sneaker bekommt mein Outfit jedoch einen sehr lässigen Touch. Für mich das perfekte Outfit für einen Tagesausflug an einem sonnigen Tag. Mit den Sneakern kann man locker mehrere Stunden auf den Beinen sein und gleichzeitig ist der Look auch für abends geeignet, wenn man irgendwo noch einen Drink nehmen möchte, oder Ähnliches. (P.s.: Ich trage übrigens die Nike Air Max)

Wer hat auch schon einen Großteil seiner Highheels durch Sneaker ersetzt?

Xx. A.

Hinterlasse einen Kommentar