Preparing for Spring

Hallöchen ihr Lieben ♥

Offiziell ist ja schon seit ein paar Tagen Frühlingsanfang und ich finde langsam kann man den Frühling auch schon riechen. Vor allem letzten Samstag. War das nicht traumhaft schönes Frühlingswetter? Da konnte man glatt die Jacke zu Hause lassen und die Sonnenbrille stattdessen einpacken. Mein Körper allerdings ist noch mitten im Winter. Rau und trocken von den vielen kalten Tagen eingehüllt in Wollpullovern und Wollsocken. Mein Körper bittet und bettelt um mehr Feuchtigkeit. Deswegen muss ich mich langsam mal auf den Frühling vorbereiten.

Fußpflege

Vor allem meine Füße wurden durch die groben Wollsocken und die dicken Stiefel stark in Mittleidenschaft gezogen. Deswegen dürfen die jetzt erst mal in einem schönen Fußbad entspannen. Im Anschluss benutze ich gerne das Fußpeeling von Balea. Das fühlt sich wirklich gut an, da man direkt spürt wie die Durchblutung angeregt wird. Danach wird die Haut an den Füßen mit dem Scholl Velvet Smooth Pedi geglättet, bis die Haut Babyweich wird. Zum Schluss die Füße noch dick mit Feuchtigkeitscreme einschmieren und mit Söckchen drüber über Nacht einwirken lassen. Eure Füße fühlen sich danach sooo weicht und erholt an! Wirklich ein tolles Gefühl, vor allem wenn sie dann bald wieder an die Luft gelassen werden in süßen Sandalen!

Körperpflege

Auch der Körper dürstet nach mehr Feuchtigkeit und Pflege. Vor allem an meinen Beinen entdecke ich viele trockenen Hautstellen. Je länger der Winter, umso mehr kleine Hautschüppchen bilden sich. Aus diesem Grund ist es super wichtig diese mit einem sanften Peeling zu entfernen. Hierfür benutze ich am liebsten das Körperpeeling von Rituals. Derzeit befindet sich noch die Winteredition in meiner Dusche, da es einfach sooo unfassbar gut riecht. Das Peeling könnt ihr ganz einfach in der Dusche anwenden. Schön in den Körper einmassieren und abwaschen. Es ist traumhaft, wie weich die Haut danach ist und vor allem wie gut sie riecht!

Gesichtspflege

Zum Schluss muss noch das für mich wichtigste und sensibelste Körperteil auf den Frühling vorbereitet werden. Dadurch dass das Gesicht ja immer an der kalten Luft ist und auch oft in dicke Wollschals eingewickelt wird, ist es vor allem hier wichtig, die Haut zu unterstützen. Hier verwende ich am liebsten die Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske für trockene und sensible Haut. Soviel Feuchtigkeit auf einen Schlag ist wirklich bombe, wie es der Name Hydra Bomb schon sagt!

Das sind meine Schritte, um mich und meinen Körper optimal auf den Frühling vorzubereiten. Jetzt bin ich absolut ready für die wärmeren Tage!

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Preparing for Spring"

neuste älteste beste Bewertung

Diese Tuchmasken von Garnier sind super. Ich liebe die.