Bewerbungsgespräch

Hallöchen ihr Lieben ♥

Bewerbungsgespräche stehen an! Wie ihr ja bereits wisst, steh ich kurz vor meinem Abschluss. Ende März gebe ich meine Bachelorarbeit ab. Im optimalsten Fall hab ich dann ab April/Mai bereits einen Job. Und was gehört da natürlich dazu? Richtig! Bewerbungen schrieben und zu Vorstellungsgesprächen gehen. Ich hab bereits einige Bewerbungen abgeschickt und hoffe jetzt auf das ein oder andere Gespräch. Dieses sollte natürlich möglichst gut vorbereitet sein, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Was man dafür auch beachten sollte, ist ein angemessenes Outfit. Und bei Frauen ist das nicht so leicht zusammen gestellt wie bei Männern, die mit einem Anzug nichts falsch machen können. Natürlich kann auch Frau in einem Hosenanzug einen gelungenen Auftritt hinlegen. Allerdings habe ich bisher keinen gefunden, der mir gefällt und der mir vor allem auch gut passt.

(Leider ist meine Kamera momentan in der Reperatur, also bekommt ihr erstmal Handy-Fotos zu sehen. Das wird sich sicherlich bald wieder ändern! Sorry dafür)

IMG-20160219-WA0125 IMG-20160219-WA0134

Ich hab präsentier euch heute eine Kombination, wie ich sie zu einem Vorstellungsgespräch tragen würde. Ganz wichtig war für mich die Bequemlichkeit, denn wenn ich mich nicht wohl fühle in einem Outfit, dann sieht man mir das auch an (vor allem weil ich dann immer am rumzippeln bin). Aus diesem Grund habe ich mich für einen nicht zu engen Bleistiftrock aus Jersey entschieden. Dazu habe ich eine weiße Bluse und einen rosefarbenen Blazer gewählt. Ich liebe diese Farbkombination. Sie strahlt nicht nur Freude aus sondern wirkt auch viel frischer als ein rein schwarzes oder graues Outfit. Dazu Pumps in denen ich gut laufen kann, denn man will sich ja auch nicht blamieren, indem man vor der Begrüßung erstmal auf die Schnauze fliegt. Die Accessoires hab ich hier eher dezent gehalten und mich für kleine Perlenohrstecker und eine längere Kette, welche den Ton des Blazers wieder aufgreift, entschieden. Was für mich bei einem Businessoutfi nicht fehen darf, ist eine etwas größere Tasche, damit neben Utensilien zum Make-up auffrischen auch ein Notizbuch Platz findet. Mit einer Kombination aus klassischem Bleistiftrock und Bluse kann man beim Vorstellungsgespräch nichts falsch machen. Auch ein stilvolles Kleid ist dafür geeignet. Ich leg euch noch ans Herz, eher ruhige Farben zu wählen. Solltet ihr trotzdem zu einem knallroten Kleid greifen wollen, so muss euch klar sein, dass ihr damit die Aufmerksamkeit absolut auf euch richtet und dementsprechend einen super Auftritt hinlegen solltet. Wichtig ist auch, dass ihr darauf achtet, euer Make-up eher dezent zu halten. Ein bisschen Lidschatten, Wimperntusche und ein nudefarbender Lippenstift eignen sich besonders gut.

IMG-20160219-WA0146 IMG-20160219-WA0166

Da es bei einem Vorstellungsgespräch natürlich nicht nur aufs Outfit ankommt, würde ich euch in den nächsten Tagen einen Beitrag zu Tipps&Tricks fürs Vorstellungsgespräch verfassen und hochladen. Vielleicht hilf das ja dem einen oder anderen. 🙂

IMG-20160219-WA0132 IMG-20160219-WA0158

Signatur

Hinterlasse einen Kommentar